Logo Transumed

Haustechnik

medizintechnik
Für mehr Information bitte Positionsnummern wählen
H1Laminar-Flow-Einheit
mit Schwebstoff-Filter H13 als Zuluftdecke mit oder ohne Umluftanteil, Größe nach Kundenwunsch
H2Abluftschrank oder Abluftkanal
mit unterer und oberer Absaugung einschließlich Flusengitter
H3Wandheizsysteme ohne Konvektionswärme (zeichnerisch nicht dargestellt)
E1Steuerungseinheit als Tableau für das gesamte OP-Equipment Funktionen und Meldungsumfang nach Kundenwunsch
E2OP-Wanduhr analog oder digital, Einbau wandbündig
E3Reinraumleuchten für OP-Grundbeleuchtung (2000 Lux nach EN 12464) auf Wunsch auch LED
E4Elektro- sowie Kommunikationsanschlüsse mit Zugang zum IT-Netz des jeweiligen Krankenhauses Anzahl und Ausführung nach Kundenwunsch

Alle bautechnischen Komponenten mit erforderlichem Strahlen- und Schallschutz, Farbkonzept entsprechend Kundenwunsch. Zusätzlich zum OP-Modul können angrenzende Nutzungseinheiten wie Einleitraum, Chirurgenwaschraum, Instrumentenwaschraum, Sterilgutlager oder falls erforderlich Substerilisation als Komplettleistung mitgeliefert werden.

Modulares Lüftungssystem

Modul 1 OP - Saal, komplett inklusiv aller technischen, medizintechnischen und ausbautechnischen Komponenten

Modul 2 Lüftungsgeräte inklusiv Kanäle, Verrohrung (alle Luft-, Heizungs-, Kälte- und MSR- technischen Komponenten) Aufstellung an beliebigen, ortspezifischen Platz (z. B. vorhandene RLT-Zentrale)

Modul 3 Wärmerückgewinnung inklusiv Kanäle, Verrohrung, MSR Aufstellung in der Nähe der Komponenten ans Modul 2

Nach oben