Logo Transumed
06.07.2012

 

TRANSUMED GmbH Medizintechnik als innovativstes in Russland tätiges Unternehmen ausgezeichnet

Im Rahmen des diesjährigen Jahreskongresses „Russland 2012“ des Verbandes der Russischen Wirtschaft in Deutschland e. V. (VRWD) erfolgte im Hotel de Rome in Berlin die feierliche Preisübergabe. Der „Leuchtturm Preis für das innovativste deutsche in Russland tätige Unternehmen“ wurde dem Unternehmensgründer und Vorsitzenden der Geschäftsführung, Dr. Bassam Helou, von Professor Dr. Andrey Zverev, Vorstands-vorsitzender des VRWD und Leiter des Wirtschafts- und Handelsbüros der Russischen Föderation in Deutschland, im Beisein vom Vorsitzenden des Kuratoriums, Michael Glos, MdB, Bundesminister a. D., Dr. Klaus von Dohnanyi, Staatsminister a. D., und Alexey Likhachev, stellvertretender Minister für Wirtschaftsentwicklung, Russische Föderation, überreicht.

Mit Gründung des VRWD wurden Leuchtturm Preise für die Kategorien „Innovativste Unternehmen“, „Investorenfreundlichste Region“, „Erfolgreichste Bank“ und „Kompetenteste Dienstleister“ ins Leben gerufen. Die hochrangige Jury verleiht diese Auszeichnungen an deutsche Unternehmen für deren Verdienste hinsichtlich der Entwicklung der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen.  

„Das über so viele Jahre gewachsene große Engagement der TRANSUMED GmbH Medizintechnik in Russland ist ein herausragendes Beispiel für die nachhaltige und gelungene Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern. Die innovativen Leistungen des Unternehmens im medizintechnischen Bereich sind zum Wohl der russischen Bevölkerung“, so die Begründung der Jury. 

Im Beisein der prominenten Gäste und Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft dankte Dr. Bassam Helou dem Gremium. „Wir sind stolz und glücklich über diese Auszeichnung. Dieser Preis ist Auszeichnung und Ansporn zugleich, unser Engagement weiter zu stärken und mit all unserer Kraft weiter an innovativen Lösungen zur Verbesserung der medizinischen Versorgung und Infrastruktur zu arbeiten.“  

Bild v.l.n.r. Alexey Likhachev, Dr. Bassam Helou, Dr. Klaus von Dohnanyi, Professor Dr. Andrey Zverev